Mozart und der Schwan

Schlief Wolfgang Amadeus Mozart im Schwan? Diese Frage wurde uns immer wieder gestellt. Jetzt ist sie beantwortet!

Prof. Dr. Johannes Heyers von der Universität Münster kommt in seiner Expertise zu genau dieser Frage zu folgendem Ergebnis:

Während seiner sogenannten ersten Europareise gab Mozart fünf Konzerte in Frankfurt am Main, eines davon am 30. August 1763. Die Reise führte die Familie Mozart im Anschluss noch einmal nach Mainz, wo er vor den Frankfurter Konzerten bereits ein Gastspiel gegeben hatte.

Im Anschluss führte ihn seine Reise weiter nach Wiesbaden, Biebrich und Kostheim, dann weiter nach Bonn, Köln und Aachen.

„Wir können deshalb die Übernachtung im Hotel Schwan in Oestrich mit größter Wahrscheinlichkeit auf die ersten Septembertage des Jahres 1763 datieren.“

Did you like this? Share it!